Photovoltaik und Wärmepumpe

 

Eine elektrische Wärmepumpe mit Warmwasser- und Heizungspufferspeicher ist ein nahezu kostenloser Speicher zur Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils und Autarkiegrades.

Während ein Batteriespeicher zusätzlich angeschafft werden muss, ist die Wärmepumpe unabhängig vom PV-System zur Erzeugung von Wärme im Gebäude vorhanden.

 

Ertrag vs. Bedarf

 

Berechnungen: Projekt KfW-Effizienzhaus 40 plus.

 

Bedarf

WP PV Heizung

Heizwärmebedarf nur in den Wintermonaten

WP PV Brauchwasser

Warmwasserbedarf ganzjährig

 

 WP PV Divergenz

 

Bedarf und Ertrag sind gegenläufig.

 

Eigenstromnutzung

WP PV HTW 1

WP PV HTW 2

WP PV HTW 3

WP PV HTW 4

+ Günstiger Heizstrom

- Kosten für den 2. Zähler
- keine Eigenstromnutzung der Wärmepumpe

WP PV HTW 5

+ Eigenstromnutzung
+ keine Kosten für 2.Zähler

- höhere Stromkosten

Die Mehrkosten des 2. Zählers sind etwa gleich hoch wie die Mehrkosten des Stromes für die Heizung.
Durch die Eigenstromnutzung ist dieses Modell für den Bauherrn günstiger!

 

WP PV HTW 6

WP PV HTW 8

WP PV HTW 7

WP PV HTW 9

WP PV HTW 10

WP PV HTW 11

 

 back