Öl-Brennwertkessel

Öl-Brennwertheizung Leinach

Öl-Brennwertkessel
 

Während der Baubegleitung aufgefallen:

  • Dämmung der Rohre und Armaturen am Kessel unvollständig -> nachgebessert
  • kein hydraulischer Abgleich  -> nachgebessert

 

Energie sparen lässt sich mit Brennwerttechnik nur, wenn die Heizanlage optimal eingestellt ist. Ohne den hydraulischen Abgleich verpufft der technische Vorteil dieser Heizung. Die Kundin hatte eine Brennwertheizung gekauft und eine Heizwertheizung geliefert bekommen.

 

Ohne Nachbesserung wären die Förderbedingungen der KfW (dauerhafter Brennwertbetrieb) nicht erfüllt gewesen.

 nach oben